Weltladen Schwerin

Wir sind Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) und suchen zum 1. Sept. 2018 bis zu zwei FÖJ-ler*innen für zwölf Monate. Mehr Infos hier: FÖJ


RICHTIGSTELLUNG ZUM ARTIKEL „Kunden für fairen Handel gewinnen“ VOM 20.7.2018

(20.7.2018) Im Artikel „Kunden für fairen Handel gewinnen“ in der Schweriner Volkszeitung (SVZ) – Ausgabe für die Landeshauptstadt Schwerin – vom Freitag,  20.7.2018 wird unser Bildungsreferent Ralf Göttlicher wie folgt zitiert: „Und Nachhaltigkeit ist nicht gleich Bio. Vieles, was als Bio-Produkt auf den Markt kommt, ist weder sozial gerecht noch nachhaltig produziert.“  Dies hat Ralf Göttlicher so nicht gesagt und ist auch eine fachlich falsche Aussage. Uns als Verein liegt die Diskreditierung von Bio-Produkten fern.

Wir haben von der SVZ für die folgende Samstags-Ausgabe eine Richtigstellung gefordert und erwarten die Wiedergabe des folgenden Wortlautes: „Und fairer Handel ist nicht gleich Bio. Fairer Handel setzt auf soziale Gerechtigkeit, Bio auf ökologische Nachhaltigkeit. Eine Kombination aus beiden ist ein Gewinn für alle und wirklich zukunftsfähig.“


Wer wir sind und was wir tun

Als Beispiel für partnerschaftliche Handelsbeziehungen mit Ländern des globalen Südens betreiben wir – der gemeinnützige Verein Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin – im nunmehr 27. Jahr den Weltladen in Schwerin. Hier verkaufen wir fair gehandelte Waren und informieren über den Fairen Handel. Zu den Öffnungszeiten des Doms ist dort zusätzlich eine kleine Auswahl unserer Waren erhältlich.

Mit Angeboten für Schulen und weitere Bildungseinrichtungen sowie mit öffentlichen Veranstaltungen und Aktionen bringen wir in unserem Informations-, Bildungs- und Schulprojekt Themen globaler Gerechtigkeit zur Sprache.

Durch Beteiligung an politischen Kampagnen setzen wir uns für bessere Rahmenbedingungen für die Menschen im globalen Süden ein.

Wir suchen Fair-Stärkung

Wir suchen fortlaufend Menschen sowohl für den Ladenverkauf als auch für die Organisation und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen. Nur durch ehrenamtliche Mitarbeit können wir diese Aktivitäten durchführen. Die Möglichkeiten, sich einzubringen sind vielfältig! Informieren Sie sich hier, rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie im Laden vorbei!

Für junge Menschen von 18 bis 27 Jahren sind wir Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr.

Stimmen zum Fairen Handel

Die 10 Standards des Fairen Handels (so wie wir ihn vertreten)

Für weitere Informationen auf das Bild klicken.

Auf unserem Internetauftritt werden anonymisierte Zugriffsdaten erhoben und Cookies verwendet, um die Webseitennutzung zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen