Weltladen Schwerin

Wir begrüßen Sie …

… Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr und Samstag 10 – 14 Uhr
in der Puschkinstr. 18, 19055 Schwerin (Karte).


Filmabend im Weltladen am Mi., 20.2.2019, 18.30 Uhr

Wir laden am Mi., 20.2.2019 um 18.30 Uhr wieder zum Filmabend in den Weltladen ein. Der Eintritt ist wie immer frei. Wir führen die im Januar begonnene Reihe der Kurzfilme (à 26 Minuten, Dtd. 2006) fort, in denen Familien aus Asien, Afrika und Lateinamerika porträtiert werden. Was besitzen sie, was brauchen sie zum Leben und was ist ihnen wichtig? Wie sieht der Alltag aus? zur Filmseite


Vortrag und Film zu Kaffeeanbau und -handel am Do., 28.2.2019, 18-19.30 Uhr in der Naturschutzstation Zippendorf

Jumiran von einer Kaffee-Kooperative in Indonesien beim Ernten von Kaffeekirschen (c) TransFair e.V. / Nathalie Bertrams

Kaffee ist der Deutschen liebstes Getränk. Selbst Wasser und Bier werden bei uns nicht in der Menge getrunken wie Kaffee. Wie konnte es kommen, dass ein Getränk, dessen Rohstoff gar nicht in unserem Breiten wächst, in Mitteleuropa auf so großen Zuspruch trifft? Unter welchen Bedingungen wächst die Kaffeepflanze? Wer verdient am Kaffeehandel? Wie leben die Produzent*innen am Anfang der Lieferkette und wie kann ein partnerschaftlicher Handel mit diesem Produkt aussehen?

Diese und weitere Fragen wird Ralf Göttlicher, Bildungsreferent bei der Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin / Weltladen Schwerin bei seinem Vortrag „Kaffee – Herkunft, Anbau, Handel, Fairness. Grundsätze des Fairen Handels am Beispiel Kaffee“ inkl. Film am Do., 28.2.2019 von 18-19.30 Uhr in der NABU-Naturschutzstation Zippendorf beantworten.

Anmeldung bei der Naturschutzstation Schwerin unter
Tel.: 0385-477 33 744 bzw. E-Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de ist erforderlich. Kosten: 3,00 Euro / NABU-Mitglieder 2,00 Euro


Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen!

MENSCHEN HABEN WENIGER RECHTE ALS KONZERNE: Arbeiter*innen haben keine Möglichkeit, gegen Konzerne zu klagen, wenn etwa in Fabriken Gesundheits- und Sicherheitsstandards eklatant verletzt werden. Konzerne dagegen können Staaten vor privaten Schiedsgerichten verklagen und Milliarden verlangen, wenn sie ihre Gewinne in Gefahr sehen. DAS IST NICHT GERECHT. Wir müssen jetzt die Konzernklagerechte stoppen! Und wir brauchen endlich Gesetze, um Konzerne für Menschenrechtsverstöße zur Rechenschaft zu ziehen. Deswegen rufen wir zusammen mit dem Weltladen-Dachverband und dem INKOTA-netzwerk zur Beteiligung an der Euopäischen Initiative STOP ISDS auf: Jetzt unterzeichnen!


Wer wir sind und was wir tun

Mit dem Verkauf von Waren aus partnerschaftlichem Handel mit Ländern des globalen Südens machen wir – der gemeinnützige Verein Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin – im nunmehr 28. Jahr auf ungerechte Welthandelsstrukturen aufmerksam und schaffen gleichzeitig eine Alternative zu herkömmlichen Handelspraktiken.

Im Weltladen in Schwerin verkaufen wir fair gehandelte Waren und informieren über den Fairen Handel. Zu den Öffnungszeiten des Doms ist dort zusätzlich eine kleine Auswahl unserer Waren erhältlich.

Mit Angeboten für Schulen und weitere Bildungseinrichtungen sowie mit öffentlichen Veranstaltungen und Aktionen bringen wir in unserem Informations-, Bildungs- und Schulprojekt Themen globaler Gerechtigkeit zur Sprache.

Durch Beteiligung an politischen Kampagnen setzen wir uns für bessere Rahmenbedingungen für die Menschen im globalen Süden ein.

Wir suchen Fair-Stärkung

Wir suchen fortlaufend Menschen sowohl für den Ladenverkauf als auch für die Organisation und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen. Nur durch ehrenamtliche Mitarbeit können wir diese Aktivitäten durchführen. Die Möglichkeiten, sich einzubringen sind vielfältig! Informieren Sie sich hier, rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie im Laden vorbei!

Für junge Menschen von 18 bis 27 Jahren sind wir Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr.


Stimmen zum Fairen Handel


Die 10 Standards des Fairen Handels (so wie wir ihn vertreten)

Für weitere Informationen auf das Bild klicken.

Auf unserem Internetauftritt werden anonymisierte Zugriffsdaten erhoben und Cookies verwendet, um die Webseitennutzung zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen