Weltladen Schwerin

„Konsum.Klima.Wirtschaft.Wandel“ …

… das Bildungsprojekt der Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin

Kontakt: Ralf Göttlicher (Bildungsreferent), bildung@weltladen-schwerin.de, 0151-20 20 42 49

Mit unserem Bildungsprojekt „Konsum.Klima.Wirtschaft.Wandel“ wollen wir … 

  • das Interesse wecken an der Lebenswirklichkeit der Menschen in den Ländern des globalen Südens und somit auch einen Perspektivwechsel ermöglichen
  • globale Zusammenhänge und ihre Einflüsse auf einzelne Menschen aufzeigen
  • die Auseinandersetzung fördern mit dem Leitbild einer nachhaltigen, global gerechten Entwicklung und dessen Verwirklichung (SDGs / Agenda 2030)
  • zur aktiven Beteiligung an einer sozial verantwortlichen Gesellschaft in der globalisierten Welt motivieren
  • das entwicklungspolitische Engagement der Bürger*innen Schwerins unterstützen
  • etablierte Bildungsangebote mit bereits bestehenden Partner*innen weiterführen bzw. ausbauen (Allgemeinbildende Schulen, Berufsschulen, Volkshochschule, Seniorenbüro, Friedrich-Ebert-Stiftung MV, Arbeit und Leben MV, Lehrer-Fortbildungsinstitut IQ MV, …)
  • etablierte“ Bildungsangebote auf neue Partner*innen ausweiten (weitere Schulen, Kirchgemeinden, Freiwilligendienste, Nachbarschaftstreffs, …)
  • neue erlebnisorientierte Vermittlungsformate für Eine-WeIt-Themen sondieren, auf Zielgruppen und die Gegebenheiten in Schwerin anpassen und zur Umsetzung bringen

Seit 1. April 2016 bringt Ralf Göttlicher als Bildungsreferent für globales Lernen  – mit Unterstützung freiwillig Engagierter – die Sensibilisierung für globale Themen und entwicklungspolitisches Engagement in Schwerin voran.

Zu seinen Aufgaben zählen u.a.:

  • Zusammenarbeit mit Schweriner Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen wie VHS
  • Konzeption neuer Vermittlungsformate für Themen des Globalen Lernens (GL) und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Organisation öffentlicher Veranstaltungen und Aktionen
  • Unterstützung  der ehrenamtlichen AG Bildung
  • Betreuung der Teilnehmer*innen am Freiwilligen Ökologischen Jahr in unserem Verein im Bildungs- und Infobereich
  • Öffentlichkeitsarbeit

Unser Bildungsprojekt wird gefördert …

  • durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

  • aus Mitteln von „Bingo – Die Umweltlotterie“ über die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)

  • durch den Evangelischen Entwicklungsdienstes der Nordkirche (KED)

Auf unserem Internetauftritt werden anonymisierte Zugriffsdaten erhoben und Cookies verwendet, um die Webseitennutzung zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen