Weltladen Schwerin
Teebeutel (c) Timo Klostermeier_pixelio.de

Eine „Teestunde“ mit … Hamoud Aldghim

Sonntag, 7.11.2021, 16 bis 17 Uhr, Café Dar, Pfaffenstr. 8 (Lagekarte)

Was Sie vielleicht schon immer mal wissen wollten: Menschen mit internationaler Geschichte erzählen von ihrer „Heimat“. Von der Heimat, wo sie aufgewachsen sind. Von der Heimat, wo sie jetzt leben. In Schwerin. Wie war und ist es in der Heimat? Was bedeutet Heimat? Wie sollte die „neue“ Heimat sein? Es sind Momentaufnahmen aus dem Leben eines Menschen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch und auf Ihre mitgebrachten Fragen. Einmal im Vierteljahr wollen die Aktionsgruppe Eine Welt und das Diakonische Werk MV Menschen mit internationaler Geschichte an verschiedenen Veranstaltungsorten in Schwerin einladen.

Am 7.11.2021 war Hamoud Aldghim aus Idlib (Syrien) unser erster Gast. Er koordiniert das Patenschaftsbüro „Wir sind Paten“ in Schwerin.

v.l.n.r.: Hamoud Aldghim („Wir sind Paten“ Schwerin), Grit Schäfer (Diakonisches Werk MV) und Ralf Göttlicher (Aktionsgruppe Eine Welt / Weltladen Schwerin)

12 Personen machten sich an dem Tag auf den Weg ins Café Dar, stellten Fragen und hörten interessiert den Ausführungen von Hamoud Aldghim zu.

Eine Veranstaltung der Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin / Weltladen Schwerin in Kooperation mit dem Diakonie-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Rahmen der landesweiten Veranstaltungsreihe weltwechsel.


Gerechtigkeit und das Streben danach verbindet alle soziale Bewegungen weltweit. Mit der Veranstaltungsreihe weltwechsel tragen wir dieses Jahr den Ruf nach Gerechtigkeit mit 74 Veranstaltungen in 22 Orten in ganz Mecklenburg-Vorpommern. In Theaterstücken, Filmen, Lesungen, Vorträgen, Workshops und sogar einem Escape Room suchen insgesamt rund 50 Vereine, Initiativen, Stiftungen und Verbände vom 5. bis 27. November nach Wegen zu einer gerechteren Welt.

Finanziert wird die Reihe von Engagement Global, der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung, dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche und dem Land Mecklenburg-Vorpommern. weltwechsel findet jedes Jahr im November statt und wird vom Eine-Welt-Landesnetzwerk koordiniert.

Auf unserem Internetauftritt werden anonymisierte Zugriffsdaten erhoben und Cookies verwendet, um die Webseitennutzung zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen