Weltladen Schwerin

Faire Woche in Schwerin vom 17. bis 29.9.2018

Der Schwerpunkt der diesjährigen Fairen Woche in Schwerin liegt in den Schweriner Höfen (Marienplatz 1-2). Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen folgen ab Mitte August.

Mo., 17.- Sa., 29.09., Brunnenhof der Schweriner Höfe
Ausstellung „süß & bitter“ zur Kakaoproduktion in Westafrika
________________________________________________

Mo., 17.09.

16 Uhr, Brunnenhof der Schweriner Höfe
Eröffnung der Ausstellung „süß & bitter“ durch Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier

17-18 Uhr, Brunnenhof & Laden 17 (Tabakhof) der Schweriner Höfe
Einführung in die Ausstellung durch die Ausstellungsmacher*innen

18-19 Uhr, Laden 17 (Tabakhof) der Schweriner Höfe
Welthandel & Globalisierung am Beispiel Kakao – Hintergründe, Methoden, Materialien (nicht nur) für Lehrer*innen
________________________________________________

Fr., 21.09., 9.30-17 Uhr, Klöresgang der Schweriner Höfe
Verkostung, Information, Quizrad mit fairen Produkten mit dem Weltladen Schwerin und dem Schulweltladen vom Gymnasium Fridericianum
________________________________________________

Mi., 26.09., 18.30-20 Uhr, Laden 17 (Tabakhof) der Schweriner Höfe
Filmabend des Weltladens Schwerin, Eintritt frei

 


Schwerin ist seit 2013 Stadt des Fairen Handels

Die Schweriner Stadtvertreter*innen hatten am 12. November 2012 auf Initiative unseres Vereins einstimmig beschlossen, dass auch Schwerin sich um diesen Titel bewerben soll.

Bis zur Absendung der Bewerbungsunterlagen am 26. Juni 2013 wurden vielfältige Aktionen von der Steuerungsgruppe, in der wir maßgeblich mitwirkten, organisiert und umgesetzt. U.a. wurde recherchiert wo in Gastronomie und Einzelhandel bereits fair gehandelte Produkte angeboten wurden. Transfair Deutschland prüfte die Unterlagen und teilte Ende August 2013 dann mit, dass alle Kriterien für den Titel Fairtrade-Stadt erfüllt seien.

Somit stand der feierlichen Titelverleihung am Fairtrade-Kaffee-Tag am 27. Sept. 2013 im Schlosspark-Center nichts mehr im Wege (Pressemitteilung der Stadt).

Schwerin wurde an diesem Tag die 196. Fairtrade-Town Deutschlands, die 7. in den neuen Bundesländern und die 2. in Mecklenburg-Vorpommern.

Zwischenzeitlich wurde der Titel für weitere zwei Jahre erneuert.

Auf unserem Internetauftritt werden anonymisierte Zugriffsdaten erhoben und Cookies verwendet, um die Webseitennutzung zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen