Weltladen Schwerin

Schwerin ist seit 2013 Stadt des Fairen Handels

Die Schweriner Stadtvertreter*innen hatten am 12. November 2012 auf Initiative unseres Vereins einstimmig beschlossen, dass auch Schwerin sich um diesen Titel bewerben soll.

Bis zur Absendung der Bewerbungsunterlagen am 26. Juni 2013 wurden vielfältige Aktionen von der Steuerungsgruppe, in der wir maßgeblich mitwirkten, organisiert und umgesetzt. U.a. wurde recherchiert wo in Gastronomie und Einzelhandel bereits fair gehandelte Produkte angeboten wurden. Transfair Deutschland prüfte die Unterlagen und teilte Ende August 2013 dann mit, dass alle Kriterien für den Titel Fairtrade-Stadt erfüllt seien.

Somit stand der feierlichen Titelverleihung am Fairtrade-Kaffee-Tag am 27. Sept. 2013 im Schlosspark-Center nichts mehr im Wege (Pressemitteilung der Stadt).

Schwerin wurde an diesem Tag die 196. Fairtrade-Town Deutschlands, die 7. in den neuen Bundesländern und die 2. in Mecklenburg-Vorpommern.

Zwischenzeitlich wurde der Titel für weitere vier Jahre erneuert.